Jetzt unverbindlich anfragen:

089 - 217 683 170

Eine Drohnenversicherung für unbeschwertes Fliegen

In Deutschland gibt es mittlerweile hunderttausende Drohnen unterschiedlichster Größen. Durch diese Zunahme steigen auch die Risiken. Mit der neuen Drohnenverordnung soll die Sicherheit im Luftraum erhöht und die Privatsphäre geschützt werden. Vielen Piloten ist oft nicht bewusst, dass sie mit Drohnen erhebliche Schäden verursachen können. Seit 2005 gilt deshalb Versicherungspflicht. Am 7. April 2017 ist die neue Drohnenverordnung in Kraft getreten.

Ist eine Privathaftpflicht-Versicherung für die private Nutzung ausreichend?

Einige reguläre private Haftpflichtversicherungen sichern den Einsatz von Drohnen ab. Diese Versicherung kommt für Schäden Dritter auf, die man verursacht hat. Falls ein Unfall jedoch durch äußere Umstände zustande kommt, die man nicht beeinflussen kann (z.B. Greifvogel, plötzliche Windböen), dann kann die Versicherung die Regulierung des Schadens ablehnen. Im Luftfahrtbereich hingegen gilt die sogenannte Gefährdungshaftung. Danach ist derjenige für die Regulierung des Schadens verantwortlich, der das Fluggerät in die Luft gebracht hat. Deshalb ist es besser, eine spezielle Luftfahrt-Haftpflichtversicherung abzuschließen, die dieser juristischen Lage Rechnung trägt und auch ohne eindeutig nachweisbare Schuld für einen Schaden aufkommt.

Drohnen-Haftpflicht

Ab € 67,95 für private Nutzung
Ab € 199,00 für gewerbl. Nutzung

Die Gefährdungshaftung bei Drohnenbesitz übernimmt Ihre Drohnen-Haftpflichtversicherung. Die Prämien für private und gewerbliche Nutzung sind unterschiedlich.

Drohnen-Kasko

Ab € 119,00 für private Nutzung
Ab € 178,50 für gewerbliche Nutzung

Das Risiko eines Sachadens an Ihrer Drohne können Sie mit der Drohnen-Kaskoversicherung abdecken. Die Prämien für private und gewerbliche Nutzung sind unterschiedlich.

Wichtiger Hinweis:
Bitte vor dem Ausfüllen die Datei herunterladen/speichern. Damit der Aufruf ausfüllbarer PDF Formulare reibungslos funktioniert, öffnen Sie die Datei mit dem Acrobat Reader.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.